Lufträume 2015 in Tirol

Im Zuge der Harmonisierung der Luftraumstrukturen in Europa (SERA) wurden auch in Österreich neue Regelungen eingeführt. Dies betrifft z.B. den Luftraum um Innsbruck. Hier besteht ab 2015 Transponderpflicht ab 11.000 ft MSL (3.350 m). 

Dies betrifft also auch unsere Flugrouten - insbesondere über dem Inntal bei Imst.

Diese interaktive Karte gibt einen sehr praktischen Überblick.

Hier gibt es vier verschiedene Bereiche:

  • In Bach ist bei 3.810m Schluss - darunter kann wie bisher verfahren werden.
  • Östlich von Bach (und damit auf dem Heimweg) gilt eine Obergrenze von 3.350m (Bild 1) 
  • Westlich von Nassereith ist der Deckel bei 3.200m (Bild 2)
  • Südlich von Nassreith darf man nur bis 2.750m Höhe haben. Vorsicht also beim Anflug auf den Tschirgant ins Ötztal! (Bild 3)
  • Der östliche Teil des Tschirgant ist bereits in der TMA Innsbruck mit nur 2.100m erlaubter Höhe. Dieser Bereich sollte gemieden werden! (Bild 4)

Termine:

(Siehe auch Aktuelles)

 

  • 09.06.2018 und 10.06.2018 Vereinsmeisterschaft
  • 09.06.2018 Grillfest am Tegelberg
  • 08.12.2018: Weihnachtsfeier im Frühlingsgarten in Faulenbach

Unsere Heimat:

...