Mi

04

Apr

2018

Ostallgäu-Cup am 05.05.18 am Breitenberg

Die Ostallgäuer veranstalten am Samstag, den 5. Mai den neuen "Ostallgäu-Cup", bei dem es in zwei Wertungen (XC- und Funcup) darum geht, welcher Verein die besten Platzierungen holt. Der Siegerverein erhält dann eine Wandertrophäe.

Außerdem gibt es nach der Landung direkt am Landeplatz in einem kleinen Zeltpavillons Bewirtung mit Kaffee und Kuchen, Grill und Getränken - für Geselligkeit ist also auch gesorgt, denn der Wettbewerb soll vor allem auch für neue Kontakte unter den Mitgliedern unserer Vereine, die ja oft an denselben Bergen fliegen, genutzt werden und um die bestehenden freundschaftlichen Kontakte zu pflegen.

Hier das Konzept für den Wettbewerbstag (mit zusätzlichen Menüpunkten und FAQ unter Sport/Ostallgäu-Cup):
https://www.oal-dg.de/sport/ostallgaeu-cup/

Für die sportliche Wertung müssen es mindestens 3 Teilnehmer pro Verein sein. Natürlich können aber auch Mitglieder einfach so kommen (wobei zumindest der Funcup aber eigentlich für jeden zu schaffen sein dürfte). Streckenflieger dürften auch keinen Flugtag verpassen, denn dafür gibt es ja extra eine eigene Teilwertung: Man kann also ganz normal wie sonst auch seinen XC-Flug machen, nur dass der dann halt zusätzlich für den Wettbewerb gewertet wird und dass es am Landeplatz etwas zur Stärkung gibt ;-) Und mit dem Breitenberg sowie dem Ausweichstandort Neunerköpfle sollte hoffentlich auch der je nach Flugwetter passendste Berg am Veranstaltungstag gewählt werden können.

Zur vernünftigen Planung wäre es sehr hilfreich, dem ausrichtenden Verein so bald wie möglich mitteilen könntet, ob wir grundsätzlich als Verein teilnehmen und falls ja, wie viele Mitglieder in etwa kommen würden.

Wenn sich also drei Piloten zusammenfinden, bitte meldet euch bei den Ostallgäuern direkt (sportwart@oal-dg.de) oder über die Kontaktfunktion auf dieser Seite bei mir.

Sa

17

Mär

2018

Saisonstart!

Nun steht dem Saisonstart nichts mehr im Wege - außer vielleicht das Osterwetter. Damit wir keine guten Gelegenheiten verpassen oder möglicherweise bei Traumwetter feststellen müssen, dass es sonst niemand bemerkt hat, haben wir eine WhatsApp-Gruppe ins Leben gerufen: auf "D'Allgäuer aktuell" können wir uns schnell und einfach austauschen. Wer mitmachen will meldet sich einfach bei Arnd Flosdorff.

 

Das Protokoll der diesjährigen Hauptversammlung steht inzwischen hier zur Verfügung.

So

11

Mär

2018

Die Saison 2018 steht in den Startlöchern

Am 10.03. fand wie angekündigt die Hauptversammlung der Allgäuer Drachenflieger in Schwangau statt.

Das Wichtigste in Kürze: Die Termine für 2018 sind festgelegt:

  • Wir werden unsere Vereinsmeisterschaft am zweite Juniwochenende (09.06./10.06.) ansetzen
  • Gemeinsamem Grillen am Abend der Vereinsfeier.
  • Die Weihnachtsfeier wird am 08.12. im Frühlingsgarten in Faulenbach stattfinden.

Aber bis dahin ist noch viel Zeit für viele wunderbare Flüge!

 

Achtung: wie in jedem Jahr besteht auch heuer wieder die Möglichkeit, dass ihr einen Zuschuss fürs Packen eurer Rettung bekommt. Bitte direkt an Richy Roth wenden.

Mo

30

Okt

2017

Weihnachtsfeier 2017

Hotel Restaurant Frühlingsgarten

Die Saison ist vorbei und das Jahr geht zu ende. In diesem Jahr war das Wetter ausnahmsweise mal richtig gut - umso mehr werden wir uns auf der Weihnachtsfeier zu erzählen haben. Am Samstag, d. 02.12.2017 treffen wir uns ab 19:00 wie in den vergangenen Jahren im Hotel Frühlingsgarten in Bad Faulenbach.


Lasst uns das Jahr gemeinsam ausklingen und auf eine erfolgreiche Saison 2017 anstoßen.

 

Hotel Restaurant Frühlingsgarten
Alatseestraße8
87629 Füssen
Tel. 08362 91730

0 Kommentare

So

09

Jul

2017

Meisterschaft 2017

Am Samstag haben wir uns am Tegelberg zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft getroffen. Wider Erwarten wird das Wetter im Laufe des Vormittags immer besser und so können wir um 12:30 starten. Als Aufgabe haben wir heute Buching und Falkenstein als Wendepunkte geplant. Klingt banal, ist aber bei dem heute vorherrschenden Westwind alles andere als einfach, wie sich zeigen wird.

Der erste Schenkel nach Buching geht mit Rückenwind schnell - aber schon der Rückweg zum Tegelberg wird interessant. In der freien Atmosphäre kann man knapp 40km/h Westwind messen, zudem ist die Thermik heute schwierig zu zentrieren. Der beste Bart des Tages steht im Flachen und beginnt direkt am Krankenhaus Füssen auf 1250m. Er geht hoch bis 2300m und erlaubt damit einen Direktflug zum Falkenstein. Leider aber nur für Arnd - die anderen Gladiatoren haben sich schon vorher versenkt. Vom Falkenstein geht es mit 125km/h über Grund in Windeseile zurück. Anschließend treffen sich die Piloten und die Bodenmannschaft zum Grillen und ein, zwei kühlen Bierchen. Schön war's! 

  1. Arnd Flosdorff
  2. Klaus Richter
  3. Achim Schwab Kühnle
  4. Anja Aurbacher

Termine:

(Siehe auch Aktuelles)

 

  • 09.06.2018 und 10.06.2018 Vereinsmeisterschaft
  • 09.06.2018 Grillfest am Tegelberg
  • 08.12.2018: Weihnachtsfeier im Frühlingsgarten in Faulenbach

Unsere Heimat:

...